Kategorie-Archiv: Technisches zum KX3

Wenn es dem KX3 zu warm wird

Wir hatten eine Reihe Anfragen zum Thema Kühlung der Endstufe des KX3. Im Normalfall reicht die Kühlplatte völlig aus, es gibt auch eine Schutzschaltung, die bei Überhitzung sofort die Leistung zurück schaltet. Trotzdem wäre es manchen OM, besonders denen, die viel in PSK oder RTTY unterwegs sind lieber, wenn sie etwas zusätzliche Kühlung für ihren KX3 bekämen, auch wenn die Abmessungen dadurch ein klein wenig größer werden.  Weiterlesen

Abgleich der Empfänger Seitenbandunterdrückung des KX3 mit dem ELECRAFT Signalgenerator XG3

Die Unterdrückung des unerwünschten Seitenbandes lässt sich beim KX3 für jedes Band und für jedes Filter einstellen. Das drei Filter pro Band, (FL1, FL2 und FL3) wenn das optionale Roofing-Filter eingebaut ist, sonst nur FL1. Die gefundenen Werte werden im System gespeichert. Dieser Abgleich wurde vor der Auslieferung durch uns vorgenommen, er hat sich bisher als sehr stabil erwiesen, so lange man nicht mit den Fingern auf der Roofing-Filter Platine herum tatscht.  Im Fehlerfall oder bei nachträglichem Einbau des Roofing-Filters ist der Neu-Abgleich ohne Werkzeug bei Einhaltung der folgenden Anleitung einfach durch zu führen, er erfordert keine besonderen Kenntnisse. Weiterlesen

Kodierung der Kontroll-LED auf der KXBC3 Platine

Auf der KXBC3 Platine befindet sich eine Kontroll-LED. Sie zeigt zur Vorderseite des KX3 und ist sichtbar, wenn man durch die Löcher schaut, in denen sonst die Schrauben des KXPD3 Paddles sitzen. Man muss durch das linke Loch schauen, der Blick muss dabei von leicht oberhalb nach innen gehen. Schaut man etwa im 45 Grad Winkel nach rechts durch das Loch für den Stecker des KXPD3, dann ist die LED ebenfalls sichtbar.

Weiterlesen